ALLES WISSENSWERTE IM ÜBERBLICK.

WELCHE TEMPERATUREN ERREICHEN DIE SEVO- UND SENOA-GERÄTE?
  • SEVO G 500 °C
  • SEVO GT 500 °C
  • SEVO GS 500 °C
  • SEVO GTS 500 °C
  • SENOA BOOST 500 °C
  • SENOA DIGITAL BOOST 500 °C
weitere Gräte finden Sie auf www.severin.de
WIE HOCH IST DIE LEISTUNG?
  • SEVO G 3.000 Watt
  • SEVO GT 3.000 Watt
  • SEVO GS 3.000 Watt
  • SEVO GTS 3.000 Watt
  • SENOA BOOST 3.000 Watt
  • SENOA DIGITAL BOOST 3.000 Watt
weitere Gräte finden Sie auf www.severin.de
WIE FUNKTIONIERT DER REFLEKTOR?
Durch eingesetzte Reflektorinseln in der Reflektorschale, die mit Wasser befüllt werden sollten, wird die Hitze ideal zurückgestrahlt. So schafft die Doppelheizung satte 700 °C an der Heizung und 500 °C am Grillgut.
KÖNNEN DIE EINZELTEILE IN DIE SPÜLMASCHINE?

Alle Edelstahlteile können in die Spülmaschine. Bei den 500 °C-Geräten sind die Verschmutzungen an den Heizspiralen, die nicht in die Spülmaschine dürfen aufgrund des Abbrenn-Effektes (Pyrolyse) gering.

WARUM FÜLLT MAN WASSER IN DIE GERÄTE?

Bei den hohen Temperaturen empfiehlt sich die Verwendung von Wasser in der Reflektorschale aus mehreren Gründen: 1. Die Rauchentwicklung ist deutlich reduziert. Tropft Fett oder Flüssigkeit vom Grillgut nach unten, kommt es bei den hohen Temperaturen sonst zu starker Rauchbildung 2. Die Reinigung der Reflektorschale wird deutlich erleichtert.

ANDERE GERÄTE HABEN 700 °C - WARUM SCHAFFEN SEVO/SENOA NUR 500 °C?

Der SEVO hat ebenfalls eine Heizleistung von bis zu 700 °C – allerdings, wie bei allen am Markt erhältlichen Produkten auch – gemessen an der Heizung. Wir finden es ehrlicher, dem Kunden zu sagen, wie hoch die Temperatur gemessen am Fleisch ist. Das ist schließlich auch die Temperatur, die angezeigt wird.

WOFÜR BRAUCHT MAN 500 °C - VERBRENNT DA NICHT ALLES?

Die 500 °C unserer BOOST ZONE sind ideal zum scharfen Anbraten und zum Abbrennen (Pyrolyse) nach dem Grillen geeignet. Im Prinzip braucht man den Temperaturbereich zwischen 320 °C – 490 °C nur selten. Bei der BOOST ZONE gilt: Maximale Power für maximal gute Ergebnisse.

WAS KANN ICH BEI DEN GRILLS ALLES UNTEREINANDER KOMBINIEREN?

Grundsätzlich sind alle Heizelemente und Untergestelle beim SENOA untereinander kompatibel. In das Gehäuse des SENOA Home, den ihr nur auf der SEVERIN.de findet, kann die Heizung des DIGITAL BOOST gesetzt werden und umgekehrt. So bleibst du maximal flexibel.

WARUM IST eBBQ PRAKTISCH?

Kein Schleppen von Kohlesäcken oder Gasflaschen – einfach nur eine Steckdose und los geht’s. Dazu kommt, dass die Aufheizzeit sehr gering ist – so wird das Grillen zu einem spontanen Erlebnis, ohne große Vorbereitungszeit.

BRAUCHE ICH EINEN STARKSTROMANSCHLUSS?

Nein, eine ganz normale Steckdose reicht aus. Da die Top-Modelle allerdings 3.000 Watt benötigen, kann pro Stromkreis nur ein Grill verwendet werden.

WIE GROSS IST DIE GRILLFLÄCHE BEI DEN GERÄTEN?

Bei den SEVERIN SEVO-Geräten ist die Grillfläche 41,5 cm x 31,5 cm groß.
Bei den SEVERIN SENOA-Geräten 41,5 x 24,0 cm groß.

RAUCHT BZW. QUALMT DER GRILL BEI DER BENUTZUNG?

Wann immer Fett auf Hitze trifft, kann man die Entwicklung von Rauch nicht vermeiden. Durch die innovative Reflektorschale ist es uns gelungen, die Rauchentwicklung zu minimieren.